Relaunch der Hella Website erfolgreich abgeschlossen

SHAKEN not STIRRED Consulting wurde im Januar 2004 mit der Überarbeitung der internationalen Website Hella.com, der deutschen Website Hella.de sowie den Extranets für Großhändler, Werkstätten und Hella Service Partner beauftragt.

 

- Zielgruppenspezifische Ansprache auf der Hella.de
- (Informations-Struktur, Wording, Visualisierung, Prozesse)
- Schaffung einer konsistenten User-Navigation
- Verschlankung der Hella.com
- Kosteneinsparung durch Vereinheitlichung:
- Erstellung eines Styleguides und Modul-Baukastens, bestehend aus Dokumentation und HTML-Templates
- (Internationale Absicherung der CI-Richtlinien der Hella KG).
- Schaffung weiterer Services für Partner und Kunden der Hella KGaA innerhalb der Extranets zur Vereinfachung des Tagesgeschäftes und zur Kundenbindung und zur Einsparung von Zeit und Kosten.

Die sich nachfolgend mit Unterstützung von SHAKEN not STIRRED Consulting anschliessenden Projektphasen beschäftigen sich in erster Linie mit den internationalen RollOuts. Durch das Aufsetzen möglichst vieler internationaler Hella-Websites gemäß neuer CI-Richtlinien auf dem CMS in Lippstadt können bei Betrieb und Pflege der bis dato vielfach dezentral aufgesetzten Websites zukünftig Kosten eingespart werden.

Wichtige inhaltliche Neuerungen in Zusammenhang mit dem Relaunch sind unter anderem die Schaffung eines Aftermarket-Clubs für Werkstätten, die Einführung eines Online-Auftragsstatus sowie eines Newsletters für den Großhandel.

Im "Hella Aftermarket-Club" für Werkstätten stellt Hella technische Informationen sowie eine Übersicht des Schulungsangebots bereit. Um Zugang zu dieser Informationsplattform zu bekommen, muss die Werkstatt lediglich die Freischaltung und die persönlichen Zugangsdaten auf der Hella-Website (www.hella.de) beantragen. Umgehend werden User-ID und Passwort per e-mail zugestellt.

Mit Hilfe der neuen Funktion "Online-Auftragsstatus" innerhalb des "Aftermarket-Clubs" für Großhandelskunden lassen sich alle getätigten Bestellungen online einsehen sowie Liefermenge, -datum und ähnliches überprüfen. Verschiedene Suchfunktionen, wie zum Beispiel nach Artikel- und Auftragsnummern, ermöglichen dem Großhändler die gezielte Überprüfung bereits gelieferter oder offener Bestellungen. Das versetzt ihn in die Lage, gegenüber seinen Kunden jederzeit auskunftsfähig zu sein. Mit dem ebenfalls neuen "Aftermarket-Club Newsletter", der mindestens monatlich per e-mail kommt, wird er darüber hinaus immer über aktuelle Updates und Änderungen informiert.

Sie wünschen weitere Informationen? Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Kontakt aufnehmen


Weitere News

17. Juni 2019

Everyday is a coffee day

Hamburg ist nicht nur ein führender Medienstandort in Deutschland. Sondern auch ein führender Handelsplatz für das leckere wie wertvolle Naturprodukt Kaffee.

mehr

11. Juni 2019

Gut beraten: unsere Infoseite “Corporate Finance” für M.M.Warburg & CO

M.M.Warburg & CO berät bei Transaktionen in den Bereichen Mergers & Acquisitions (M&A) und Venture Capital (VC), Equity Capital Markets (ECM) und Debt & Mezzanine Markets (DMM).

mehr