wertfaktor Immobilien baut für bestmögliche Kundenberatung auf SnS

Gemeinsam mit dem Hamburger StartUp fokussiert sich SHAKEN not STIRRED beim Relaunch auf zentrale Erfolgsfaktoren und messbare KPIs.

Wenn die Rente klein und die Immobilie groß ist: wertfaktor bietet Immobilienbesitzern ein innovatives Teilverkaufsmodell mit hoher Schnellauszahlung und lebenslangem Nießbrauchrecht. Um den Teilverkauf ehrlich und verständlich zu erklären und die Customer Experience zu optimieren, baut wertfaktor auf die Zusammenarbeit mit SHAKEN not STIRRED.

Primäre Zielsetzung des Relaunches ist eine Conversion-Rate-Optimierung bei der Lead-Generierung. Aus SEO Sicht soll zudem eine deutlich schnellere Ladezeit erreicht werden. Ein weiterer Fokus liegt auf einem performanten und stabilen neuen Hosting.

Das Projekt startet mit der technischen Analyse und Beratung im Rahmen eines Audits. Das UX Design wird in gemeinsamen Workshop Formaten und mittels Prototyping unter Berücksichtigung und Analyse der Customer Journey optimiert. Auch den zukünftigen Betrieb unterstützt SHAKEN not STIRRED durch die Realisierung und Implementierung automatisierter Test-Routinen.

Zahlreiche zufriedene Kunden und stetig wachsender Erfolg gibt wertfaktor recht. SHAKEN not STIRRED freut sich auf die Zusammenarbeit und darauf, Menschen dabei zu helfen, den dritten Lebensabschnitt genießen zu können.

Infos zum Projekt

 

Über wertfaktor Immobilien GmbH

Das Unternehmen wertfaktor positioniert sich als erster fairer Anbieter auf dem Verrentungsmarkt. Das Ziel der Nr. 1 im Immobilien-Teilverkauf ist es, Menschen im dritten Lebensabschnitt dabei zu helfen, Immobilienvermögen flexibel, fair und transparent in Barvermögen umzuwandeln

 

Sie wünschen weitere Informationen? Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Kontakt aufnehmen


Weitere News

21. September 2020

SnS ist nun Akeneo Bronze Partner

Als geschulter Akeneo Partner unterstützt SnS seine Kunden bei der Konzeption, Planung, Implementierung und Einführung von Produkt-Informationssystemen (PIM) in den gesamtunternehmerischen Kontext.

mehr

01. Juli 2020

@senat_hamburg bringt seine Arbeit auf Instagram nahe

Die Pressestelle des Senats informiert Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt über die Arbeit des Hamburger Senats. Mit Blick auf die Bedeutung der Sozialen Netzwerke und die Nutzungsgewohnheiten jüngerer Zielgruppen soll diese Kommunikation künftig auch stärker über Instagram - und insbesondere das Story Format - erfolgen.

mehr